Kartoffel Hautnah


Die Top 5 Hauteigenschaften

Glättend
Reinigend
Wirksam gegen Hautunreinheiten
Feuchtigkeitsspendend
Schütz vor Hautalterung

Profil

Die Kartoffel wird vollkommen unterschätzt. Meistens wird sie geschält und ihre wunderwirkende Haut einfach entsorgt und das Kochwasser weggelehrt. Doch diese Wunderknolle hat`s in sich. Sie verfügt über eine Vielzahl an Vitaminen und strotz nur so vor Vitamin C. Ihr Vitamin A und B sind ideal für alternde Haut und schützen gegen Falten.

Doch bei der Kartoffel ist Vorsicht geboten. Die ausgetriebenen Keime sowie grünen Stellen enthalten das Nervengift Solanin, welches in großen Mengen Übelkeit, Durchfall und Kopfschmerzen verursachen kann.

Anwendung

Die rohen Schalen die für den Restmüll bestimmt sind, eignen sich ideal für Augenmasken. Rohe Schalen lindern Schwellungen. Einfach auf die geschwollene Augen auflegen, ca. 10 Minuten einwirken lassen. Rohe Schalen eignen sich auch gegen entzündete Hautstellen, wie Mittesser. Einfach die betroffene Hautstelle mit der Schale abtupfen und kurz einwirken lassen. Nicht abwaschen, außer man möchte außer Haus gehen - dann eventuell verbliebene weiße Stärke abwischen. Die Kartoffelschalen trocknen Hautunreinheit aus und weichen die betroffenen Hautstellen wieder auf.

Falls vom Mittagessen ein wenig Kartoffelpüree übrige bleibt, nicht gleich entsorgen. Hier bietet sich eine wunderbare Hautmaske für Gesicht und Dekolletee an. Einfach den Rest auf die Haut auftragen, ca. 10 Minuten lang einwirken lassen, danach die Reste noch leicht einmassieren und mit lauwarmen Wasser abspülen. Diese wunderbare Maske glättet und gibt die Strahlkraft der Haut schnell zurück. Am effektivsten ist die Maske, wenn das Püree mit Schlagobers oder Milch zubereitet wurde. Butter wäre zu vermeiden.

Die gleiche Mischung kann man auch für eine Handmaske verwenden.

Unsere Hände werden oft unterschätzt, vor allem im Winter beklagen sich viele über spröde und rissige Hände. Neben dem Kartoffelpüree hilft auch eine kleine rohe Kartoffel mit wenig Zitronensaft und ein wenig Öl. Die Maße einfach vermengen und die Hände gut damit einreiben. Nach einer kurzen Einwirkzeit einfach abspülen.

Das Kochwasser ist das ultimative Anti-Pickel Mittel. Einfach das Wasser indem die Kartoffel zuvor gekocht wurde abseihen und die Haut damit regelmäßig - wie ein Hauttonik - abwaschen. Das beruhigt und klärt das entzündete Hautbild.