Eigelb Hautnah


Die Top 5 Hauteigenschaften

 Regeneriert die Haut
 Verleiht Spannkraft
 Natürliches Antioxidans
 Repariert spröde Haare
 Spendet Feuchtigkeit

Profil

Schönheit aus dem Hühnerstall

 

Ab dem 25 Lebensjahr stellt die Haut weniger festigendes Kollagen her und beginnt zu erschlaffen.

Man kann jedoch nicht einfach Kollagen essen und hoffen, dass die Augenringe und

Fältchen sich dadurch auflösen. Aber da Kollagen aus Eiweißproteinen besteht kann,

neben einer eiweißreichen Ernährung, die Haut direkt mit Ei verwöhnt werden.

Äußerliche Schönheitsbehandlungen mit Ei werden seit Jahrhunderten angewendet,

denn sie sind äußerst wirksam und leicht herzustellen.

Unsere Haare und unsere Haut genießen die Mischung aus Vitaminen und gesunden

Fetten und saugen diese gierig auf.

Anwendung

Das Gelbe vom Ei

 

Eine Eigelb-Gesichtsmaske ist schnell gezaubert. Ein Eigelb mit ca. 1 Teelöffel Sauerrahm und Öl (z.B. Mandelöl) verrühren und die Mixtur auf das gereinigte Gesicht

und Dekolleté auftragen. Ca. 10 Minuten lang einwirken lassen, bzw. wenn es zu ziehen beginnt, mit lauwarmen Wasser abrubbeln, da die Maske klebt.

Bei einer leicht fetten Haut, ein Eigelb mit ca. 1 TL Sauerrahm und 1 TL Honig vermischen

und auf das Gesicht auftragen. Honig unterstützt ideal den Säureschutzmantel der Haut und ist klärend. Statt Sauerrahm können sie gerne auch ein vollwertiges Naturjoghurt nehmen.

Joghurt gleicht den pH-Wert der Haut aus, regt die Kollagenproduktion an und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit.

Damit unsere trockenen Haarspitzen nicht von unserem wunderschönen, gepflegtem Gesicht ablenken, empfiehlt sich eine schnelle Eigelb-Haarspitzenkur.

Ein Eigelb mit einem TL Honig und 1 EL Olivenöl vermischen und in die Haarspitzen

gut einmassieren. Am sinnvollsten ist es, diese Haarkur gleich

mit der Gesichtsbehandlung zu verbinden. Ca. nach 10 -15 Minuten die Haare mit

Wasser gründlich ausspülen und nachher mit einem sanften Shampoo – Spitzen

auslassen – wie gewohnt, waschen.