Basilikum Hautnah


Die Top 5 Hauteigenschaften

Entzündungshemmend

Klärend

Durchblutungsfördernd

Desinfizierend

Erfrischend

Profil

Basilikum ist eine alte Kulturpflanze und wurde früher innerlich vor allem für die Verdauungsorgane und wegen seiner milchtreibenden und aphrodisiakumartiger Wirkung verwendet.

Basilikumblätter enthalten eine hohe Konzentration an ätherischen Ölen sowie die Vitamine A, B,  C, D und E sowie Kalium, Kalzium, Eisen und Magnesium.

Äußerlich angewendet ist Basilikum vor allem bei Entzündungen bzw. bei unreiner Gesichtshaut ein Segen. Aufgrund seiner antibakteriellen, entzündungshemmenden und desinfizierenden Eigenschaft eignet er sich ideal für klärende und durchblutungsfördernde Gesichtsmasken und Tonics.  

Anwendung/Rezepte

"Nach der Überlieferung fördert Basilikum Hingabe und Empfängnisbereitschaft. Laut Paracelcius: „Damit die Frauen fruchtbar werden, sollen sie Basilicum mit Lauch in die Suppe geschnitten essen.“

Daher, bei der nächsten Caprese kurz innehalten und je nach Bedarf …..die Dosis bestimmen sie." 

 

So einfach geht`s, Rezepte Hautnah im Shop >>