Wildpflanze

Wildpflanze · 07. Juli 2020
Die Nachtkerze blüht jetzt auf zahlreichen Wiesen, Wegrändern und kleinen Grünflächen in der Stadt. Vor allem ihr Samen ist bekannt, denn das begehrte Nachtkerzenöl ist reich an Gamma-Linolensäure und wird bei zahlreichen Hautbeschwerden erfolgreich angewendet. Weniger bekannt ist, dass aus ihren Blüten ein herrlich duftender Sirup gegen Husten und entzündlicher Erkrankungen der Atemwege gezaubert werden kann. Geöffnete Blüten einfach abzupfen und abklopfen (wegen den schwarze kleinen...

Wildpflanze · 19. Juni 2020
Morgen, am 20. Juni 2020 ist Sommersonnenwende. An diesem Tag sind Tag und Nacht gleich. Ein Wendepunkt, der bereits in der prähistorischen Zeit gefeiert wurde. Die Sommerwende trägt den Aspekt der Vergänglichkeit in sich; die Tage werden wieder kürzer. Dieser Tag wird gefeiert mit Ritualen, Kräuterpuppen, Kräuterbuschen, Kränzen und Feuer. Alles was aus unserem Leben gehen soll, können wir im Feuer verbrennen und alles was uns wichtig ist, segnen wir. Neun Kräuter wurden in die...

Wildpflanze · 12. Mai 2020
Tannenwipfel sind kulinarisch was ganz Besonderes. Haben Sie mal die frischen Triebe abgezupft und gekostet? Sie werden eine unerwartet harzige und zitronige Geschmacksexplosion erleben. Und genau jetzt ist die richtige Zeit, die hellgrünen Triebspitzen zu sammeln. Die jungen Triebspitzen enthalten ätherische Öle, Harze, Tannine und viel Vitamin C. Kulinarisch werden sie eher selten genutzt. Hauptsächlich steht der gesundheitsfördernder Aspekt im Vordergrund mit Tannenwipfelsirup, Gelee...

Wildpflanze · 07. Mai 2020
Bereits im 17. Jh. heilte der englische Arzt und Astrologe Culpeper seine Patienten nach deren Sternzeichen, was ihm beinahe den Scheiterhaufen brachte. Basierend auf Culpepers Thesen veröffentlichte Petulengro Mitte der 70-er diese alte Heilkunst und bereicherte sie mit seinem Wissen. Laut Petulengro wirken Planeten auf unseren Körper, daher ist es wichtig zu wissen in welchem Sternzeichen man geboren wurde und dementsprechend empfiehlt er für jedes Zeichen eigene Heilkräuter. Widder:...

Wildpflanze · 24. April 2020
Wilde Hopfentriebe treiben uns und unseren Gaumen zu höchst Gefühlen. Gerade jetzt im Frühjahr ranken sie am Wegesrand und bieten nicht nur Genuss sondern zahlreiche verdauungsfördernde Inhaltsstoffe. Für Frauen ist Hopfen etwas ganz Besonderes, da er Phytoöstrogene enthält. Bei Männern wirken diese Östrogene eher "beruhigend", was vielleicht einige Bierbäuche erklärt. Aber zurück zur Zubereitung. Beim nächsten Waldspaziergang oder in Flussnähe, oberen Spitzen des jungen Hopfens...

Wildpflanze · 16. April 2020
Löwenzahn kennt einfach jeder, dass er aber Großteils aus Kautschuk, also Gummi besteht, ist weniger bekannt. Pirelli arbeitet seit Jahren an einem Löwenzahn-Reifen, der sich bereits in der Testphase befindet. Nun, für so einen Autoreifen brauchen wir doch einiges an Löwenzahn und die Herstellung ist nicht ganz leicht zu Hause. Somit würde ich als ersten Schritt einen wunderbaren Löwenzahnsirup für die Frühlings-Entschlackungskur empfehlen. Gelbe Blüten einfach abzupfen, in einem...