· 

"Kompakt bydavidson": Frühjahrskur für die Haut

Zu den ersten Blüten im Frühling zählen die Gänseblümchen. Gänseblümchen beinhalten u.a. Saponine, Gerb- und Bitterstoffe, Eisen und Vitamin C. Das macht die Pflanze zu einer absoluten Frühjahrskur-Hautpflanze. Ca. zwei Teelöffel Blüten (ca. 8 Blütenköpfe) mit 1/4 Liter kochendem Wasser aufgießen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Danach ausgekühlt abseihen und ein eine Flasche füllen. Dieses regenerierende Hautwasser regt den Stoffwechsel an, ist antiviral, hilft bei Hautproblemen und ist wunderbar klärend. Täglich in der Früh und am Abend das Gesicht, Dekolleté und Hals damit abwaschen. Bereits nach kurzer Zeit werden Sie merken wie Ihre Haut zum neuen Leben erwacht ... (nicht umsonst galt das Blümchen bei den alten Germanen als Symbol für Fruchtbarkeit und Neubeginn) und bei reger Anwendung eventuell auch die Liebe... 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0